Welche Anwendungen müssen angelernt werden?

Wie bereits im vorherigen Kapitel erwähnt, sind RDP und SSH komplett in den Password Safe embedded. Diese müssen also nicht gesondert angelernt werden. Alle weiteren Anwendungen unter Windows werden einmalig angelernt.

Was passiert beim Anlernen?

Der Datensatz hält Benutzername und Passwort. Beim Anlernen erfolgt die Definition der Arbeitsschritte. Das Ergebnis entspricht quasi einem Skript welches definiert, wo genau die Anmeldedaten eingetragen werden sollen. In Password Safe wird die fertiggestellte Arbeitsanweisung selbst auch “Anwendung” genannt.

Konfiguration

Im ersten Schritt erstellt man über die Ribbon eine neue SSO Anwendung.

Im sich öffnenden Tab können nun diverse Eigenschaften für die Anwendung definiert werden. Die Felder Fenstertitel, Anwendung sowie Anwendungspfad werden nicht manuell befüllt. Dies erfolgt über den Button Anwendung erfassen in der Ribbon:

Es erscheint nun ein Fadenkreuz. Dieses ermöglicht das eigentliche “Mapping”, bzw. die Zuweisung der Zielfelder. Nachfolgend ist zu sehen, wie die Feldzuweisung für den Benutzernamen am Beispiel der Anmeldung an SQL Server abläuft. Analog erfolgt dies auch bei der Zuweisung aller weiteren Felder, die automatisch eingetragen werden sollen. Die Vorgehensweise ist immer dieselbe. Man wählt das Feld aus, welches automatisiert eingetragen werden soll und entscheidet dann, mit welcher Information dieses gefüllt werden soll.

Parallel zum vorherigen Arbeitsschritt wird am rechten Bildschirmrand jede bereits getätigte Zuweisung dargestellt. In diesem Beispiel wurde der VMware vSphere Client mit insgesamt 4 Anweisungen gespeist: IP, Benutzername, Passwort sowie das Klicken des Buttons für die abschließende Anmeldung.

Hat man alle Felder zugewiesen, verlässt man mit der Eingabetaste die Anwendungserfassung. Es wurden nun die eingangs erwähnten Felder “Fenstertitel”, “Anwendung” und “Anwendungspfad” automatisch befüllt.

Wie zu sehen ist, wird direkt die .exe Datei referenziert. Wenn bei allen Anwendern dementsprechend die Anwendung am selben Ablageort gespeichert ist, kann diese Anwendung dann auch von allen weiteren Benutzern angesprochen werde.

Verknüpfen von Datensätzen mit Anwendungen

Im Modul Passwörter kann nun direkt die erstellte Anwendung verknüpft werden. Hierzu markiert man den zu verknüpfenden Datensatz und öffnet über die Ribbon im Reiter “Starten” das Menü “Anwendung verbinden”. Es öffnet sich die Auswahl aller zur Verfügung stehenden Anwendungen. Dort kann nun die zuvor erstellte Anwendung “VMware” verknüpft werden.

Wurde die Verknüpfung hergestellt, kann zukünftig diese Anwendung direkt über die Ribbon gestartet werden. Das Betätigen des Buttons öffnet direkt die verknüpfte Anwendung.

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.