Die Bedienung des WebClients wurde soweit als möglich an die Bedienung des Password Safe Clients angelehnt. Dennoch gibt es einige Unterschiede zu beachten, welche hier geschildert werden.

Login

Am WebClient gibt es keine Datenbank Profile. Es stehen alle Datenbanken welche für den WebClient freigegeben wurden zur Verfügung. Zum Login müssen also folgende Infos eingegeben werden:

Datenbankname
Benutzername
Passwort

Aufbau

Der WebClient ist in mehrere Bereiche aufgeteilt, welche hier Beschrieben werden sollen.

1. Header

Der Header stellt einige essentielle Funktionen bereit.

2. Navigationsleiste

In der Navigationsleiste kann zwischen verschiedenen Ansicht hin und her geschaltet werden. Ebenso lassen sich hier die Einstellungen aufrufen.

3. Filter bzw. Strukturbereich

Wie auch am Client, kann zwischen Filter und Struktur gewählt werden.

4. Menüleiste

Die vom Client bekannte Ribbon wurde im WebClient durch eine Menüleiste ersetzt.

5. Listenansicht

In der Listenansicht sind die aktuell über den Filter selektierten Datensätze zu sehen.

6. Lesebereich

Der Lesebereich zeigt die Details zum jeweils selektierten Element dar.

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.