Sowohl das Design des Web Access als auch die Bedienung orientiert sich stark am Hauptclient. Dennoch steht (aktuell) nur eingegrenzter Funktionsumfang zur Verfügung.

Anmeldung

Der Login am Password Safe Web Accessserfolgt direkt auf der Startseite durch das Auswählen des gewünschten Profils sowie dem Eingeben der Anmeldedaten

Aufbau des WebAccess

Nachfolgend soll der Aufbau des WebAccess beschrieben werden.

1. Navigationsbereich

Im Gegensatz zum Client gibt es im WebAccess keine Ribbon, sondern einen Navigationsbereich. Über diesen können Datensätze angelegt, bearbeitet, gelöscht oder auch als Favorit markiert werden.

2. Infobereich

Rechts im Navigationsbereich ist der Infobereich zu finden. Dieser zeigt den angemeldeten Benutzer, seine Organisationseinheit, die IP-Adresse des Servers sowie den Datenbanknamen an. Weiterhin beinhaltet er den Button Passwortliste zurücksetzen, welcher sowohl die Gruppierung als auch die Sortierung der Liste zurücksetzt. Über den Button Abmelden trennt man die Verbindung zur Datenbank. Weiterhin ist im Infobereich die Suche zu finden.

3. Filter

Auf der linken Seite ist der Filter zu finden. Dieser orientiert sich im Hinblick auf die Funktionsweise am Filter des Clients.

4. Datensatzliste

Auch die Datensatzliste ist an die Listenfunktionen des Clients angelehnt. Es kann hier zwischen Alle und Favoriten umgeschaltet werden. Sind mehr als 100 Treffer in der Liste, kann zudem zwischen “Alle” und “Erste 100” umgeschaltet werden. Wie gewohnt, lässt sich die Liste gruppieren und sortieren. Über Passwortliste zurücksetzen lässt sich die Gruppierung und Sortierung wieder aufheben.

Suchen

Der WebAccess stellt zwei Möglichkeiten zum Suchen von Daten bereit. Rechts oben ist die Schnellsuche zu finden. Diese durchsucht die komplette Datenbank nach dem eingegebenen Suchbegriff. Sie sucht in allen Feldern, außer dem Passwortfeld. Über den Datensätzen ist eine weitere Suche zu finden. Diese sucht lediglich lokal innerhalb der durch den Filter eingegrenzten Ergebnismenge.

Datensätze verwalten

Neue Datensätze erstellen

Neue Passwörter können über den entsprechenden Button in der Menüleiste angelegt werden. Die weiteren Schritte entsprechen dem Vorgehen auf dem Client. Es wird zunächst ein bestehendes Formular wie z.B. Internetseite ausgewählt. Rechts ist die Vorschau des zukünftigen Datensatzes zu sehen.

Es folgt ein Dialog, über welchen die Felder des zuvor gewählten Formulars ausgefüllt werden können.

Analog zum Client wird zunächst eine Organisationseinheit selektiert, unter welcher der Datensatz erstellt werden soll. Ebenso können Rechtevorlage ausgewählt werden, wenn am Client für diese Organisationseinheit eine hinterlegt wurde. Berechtigte Benutzer und Rollen werden rein informativ dargestellt. Abschließend werden die Formularfelder ausgefüllt und schlussendlich gespeichert.

Datensätze bearbeiten

Um einen Datensatz zu bearbeiten, muss dieser zunächst über die Suche bzw. den Filter ausgewählt und selektiert werden. Es steht dann in der Menüleiste ein Button Bearbeiten zur Verfügung.

Datensatz löschen

Soll ein Datensatz gelöscht werden, genügt es ihn zu selektieren um ihn über den entsprechenden Button in der Menüleiste zu löschen.

Favoriten

Ist ein Datensatz markiert, kann er über den entsprechenden Button als Favorit deklariert werden. Im Datensatz wird dies dann über einen Stern symbolisiert. Durch die Schaltfläche Favoriten über der Passwortliste kann direkt auf die Ansicht der Favoriten gewechselt werden.

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.