Was ist der Einrichtungsassistent?

Der Einrichtungsassistent beinhaltet alle relevanten Einstellungen im Zuge der Einrichtung von Password Safe. Die einzelnen Punkte können ebenso im Nachhinein geändert werden. Hierzu existieren jeweils separate Kapitel.

Administrator-Passwort definieren

Im ersten Schritt wird das Authentifizierungspasswort für den Admin Client festgelegt. Das Initialpasswort lautet “admin”. Dieses muss bei Start neu vergeben werden – das neue Passwort ist sicher und wohl dokumentiert aufzubewahren. Im Nachhinein kann dies in den allgemeinen Einstellungen geändert werden.

Lizenzeinstellungen

Im zweiten Schritt wird die Konfiguration für eine erfolgreiche Anbindung an den Lizenzserver vorgenommen. In den Lizenzeinstellungen kann dies auch im Nachhinein durchgeführt werden.

Um Feld Lizenzserver ist “license.passwordsafe.de” zu hinterlegen. Die weiteren Zugangsdaten (Benutzername und Passwort zum Lizenzserver werden per E-Mail zugestellt.

Falls nötig, können ebenso Zugangsdaten für einen etwaigen Proxy angegeben werden – ansonsten wird der im Betriebssystem hinterlegte Proxy verwendet. Über die entsprechende Schaltfläche kann dann die gewünschte Lizenz ausgewählt und aktiviert werden.

Datenbankserver

Die Konfiguration des Datenbankservers ist ebenso Teil der erweiterten Einstellungen und kann dort im Nachhinein geändert werden.

Der Datenbankserver muss inklusive der zugehörigen SQL Instanz angegeben werden. Der Einfachheit halber kann man den Servernamen aus dem Loginfenster des SQL-Servers kopieren.

Weiterhin wird derjenige Benutzer angegeben, in dessen Kontext am SQL-Server die Datenbank erstellt wird. Der Benutzer benötigt also dbCreator Rechte. Alternativ kann hier auch der Dienstbenutzer verwendet werden. Über die Schaltfläche “Erweitert” erhält man die Möglichkeit, einen Connection String anzugeben.

SMTP-Server

Im letzten Schritt wird der SMTP-Server konfiguriert, über welchen alle E-Mails verschickt werden. Auch dies ist Teil der erweiterten Einstellungen, falls im Nachhinein Änderungen vorgenommen werden müssen.

Sobald die Daten eingegeben sind und erfolgreich getestet wurden, kann der Assistent über einen Klick auf “Fertigstellen” abgeschlossen werden.

Hier geht´s zurück zum Kapitel Erste Schritte

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.