Was ist die Migration?

Das Datenbankformat der Version 7 unterscheidet sich grundlegend von der in der Version 8 eingesetzten MSSQL-Datenbank. Die Migration beinhaltet demnach die automatische Portierung aller Daten aus der Version 7 in die Version 8. In diesem Zuge ist es, bedingt durch die Anpassungen am Berechtigungskonzept, nötig, die Daten auf die neuen Gegebenheiten anzupassen.

Grundlegende Änderungen am Bedienkonzept

Password Safe Version 8 setzt auf ein komplett neues Bedienkonzept. Die aus der Version 7 bekannten Ordner wurden hierbei durch Organisationseinheiten ersetzt, welche durch Tags ergänzt werden. Die Datensätze werden nun also nicht mehr in Ordner einsortiert, sondern kategorisiert. Die Änderungen ermöglichen deutlich flexiblere Anpassungsmöglichkeiten an individuelle Anforderungen sowie gesteigerte Effizienz beim Auffinden gespeicherter Informationen. Die Organisationsheiten können die Aufgaben der bisherigen Ordner übernehmen. Diese werden jedoch ergänzt. So ist es beispielsweise möglich, über die Organisationseinheiten Einstellungen auf Benutzer zu übertagen.

Vorteile

Durch das neue Bedienkonzept ergeben sich etliche Vorteile gegenüber der Version 7. Über die Ordner konnte einem Datensatz nur jeweils eine einzige Kategorisierung zugewiesen werden. Eben die Ordnerzugehörigkeit. In der Version 8 kann ein Datensatz sowohl über die Zugehörigkeit zu einer Organisationseinheit als auch mit beliebig vielen Tags kategorisiert werden. Dies ergibt also eine viel flexiblere Möglichkeit der Kategorisierung. In der Version 7 gab es oftmals die Situation, dass in zahlreichen Ordnern genau die gleichen Unterordner verwendet wurden. Hier kommen nun die Tags ins Spiel. Diese können übergreifend zur Klassifizierung verwendet werden, was unnötige Redundanzen vermeidet.

Organisationseinheiten in der Strukturansicht

Um den Umstieg von der Version 7 zu erleichtern, können die Organisationseinheiten auch als Struktur angezeigt werden. In diesem Fall werden die Organisationseinheiten also ähnlich der bisherigen Ordner verwendet.

Kategorisierung während der Migration

Während der Migration kann festgelegt werden, wie die ehemals in Ordnern abgelegte Datensätze zukünftig gehandhabt werden sollen. Es erfolgt also ein “Mapping”, welches festlegt, wie diese Datensätze kategorisiert werden sollen. Man kann im Zuge der Migration für jeden Ordner separat festlegen, ob dieser als Organisationseinheit oder als Tag abgebildet werden soll. Ebenso können einzelne Ordner von der Migration ausgenommen werden. Ebenso ist es möglich, die komplette Struktur aus der Version 7 zu übernehmen. Um die Arbeit zu erleichtern steht natürlich ein entsprechender Assistent bereit, welcher im entsprechenden Kapitel näher erläutert wird.

Einfache Migration – Die Verwendung der Struktur aus Version 7

Soll in der Password Safe Version 8 weiterhin mit der Struktur aus der Version 7 gearbeitet werden, so steht hierfür der einfach Migrationsmodus zur Verfügung. Dieser lässt sich aktuell nicht über den Datenbank Assistenten, sondern nur über die Ribbon starten.

Im einfachen Migrationsmodus erfolgt keine Zuordnung von Tags und Organisationseinheiten. Vielmehr werden alle Ordner als Organisationseinheiten übernommen. Die Datenbank wird im Client auch direkt in der Strukturansicht. Somit erhält man die von der Version 7 gewohnte Struktur.

Parallelbetrieb von Version 7 und 8

Technisch gesehen ist es möglich Version 7 und 8 parallel zu betreiben. Dies kann jedoch nicht empfohlen werden, da es dadurch zu Abweichungen der Datenbestände kommen kann. Die automatische Anmeldung kann im Parallelbetrieb ebenfalls zu Problemen führen.

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.