Wir haben jetzt eine DropBox-Steuerung für die IP-Adresskonfiguration. Der Standardwert für diese Konfiguration ist “Any”, diese Einstellung aktiviert auch den DualStack-IP-Modus. Die Einstellungen “Any (IPv6 only)” und “Any (IPv4 only)” setzen das ForceIpAddress-Attribut auf die jeweiligen ANY-Adressen “[::]” (für IPv6) und “0.0.0.0” (für IPv4).

Die Option “Show all available …” fügt die bekannte DropDown-Steuerung hinzu, um eine der IP-Adressen des Systems auszuwählen.

Die Option “Manuell eingeben …” fügt das TextBox-Steuerelement für die bisher bekannte Konfiguration “Statische Dienstadresse” hinzu. Folgerichtig wurde das Feld “Statische Dienstadresse” aus den “Expertenoptionen” entfernt und die entsprechende Warnung ist ebenfalls verschwunden.

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.