Die Installation des Password Safe Clients kann optional auch über die Kommandozeile gestartet werden. Bei dieser Methode können auch Parameter übergeben werden. Diese sind miteinander kombinierbar. In diesem Fall werden die einzelnen Parameter durch ein Leerzeichen voneinander getrennt. Folgend finden Sie die möglichen Parameter.

Aufruf über die Kommandozeile mit Parametern

Der Aufruf wird über die Kommandozeile gestartet: MSI-FILE.msi [PARAMETER]

Parameter

​SSO_START_VIA_REGISTRY=“0”

Deaktiviert das Aufführen des SSO-Agents in den Windows Autostart

​INSTALL_SSO_AGENT=“0”

Deaktiviert die Installation des SSO-Agents. In der Liste der zu installierenden Komponenten im Setup ist demnach der Haken nicht gesetzt. Er kann jedoch vom Benutzer wieder gesetzt werden.

INSTALL_OFFLINE_CLIENT=“0”

Deaktiviert die Installation des Offline Clients. In der Liste der zu installierenden Komponenten im Setup ist demnach der Haken nicht gesetzt. Er kann jedoch vom Benutzer wieder gesetzt werden.

IGNORE_TS_SERVICES=“1”

Deaktiviert die Installation des Terminalserver-Dienstes, egal, auf welchem System die Installation erfolgt.

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.