Ein wichtiges Element für den Discovery Service ist der Konvertierungs-Assistent. Er verarbeitet Einträge legt dementsprechend Passwörter und Password Resets an.

Gestartet wird der Konvertierungs-Assistent im Ribbon Start, von wo aus man auch zu den System Tasks wechseln kann.

Nach einem erfolgreichen Lauf des Discovery Service Task sind Einträge im Discovery Service vorhanden. Anschließend werden sie mit dem Konvertierungs-Assistent weiterverarbeitet. Für die Verarbeitung im Konvertierungs-Assistent wird das Netzwerk nach folgenden Typen gescannt:

  1. Entdeckter Typ: Dienst
  2. Entdeckter Typ: Active Directory Benutzer
  3. Entdeckter Typ: Benutzerkonto

Ausführung

In der Tabelle des Discovery Service selektiert der Benutzer die Einträge, für die er ein Password Reset oder Passwort anlegen möchte. Anschließend klickt er auf den Konvertierungs-Assistent und der Discovery Service Konvertierungs-Assistent öffnet sich für die weitere Bearbeitung.

  1. Zunächst muss ein Discovery Service Task ausgewählt werden. Dadurch wird bestimmt, in welchem Kontext die neuen Daten erzeugt werden (Für neue Password Reset wird als ausführender Benutzer das Passwort des Domänenadministrators des Tasks verwendet. Außerdem werden nur noch Discovery Service Task Einträge zur Konvertierung verwendet, die auch von dem angegebenen Discovery Service Task gefunden wurden.).
  2. In diese Spalte werden die gefundenen Einträge mit den Diensten angezeigt, für die der Benutzer eingetragen ist.
  3. Diese Spalte zeigt an, um welchen entdeckten Typ es sich handelt.
  4. Diese Spalte zeigt bereits existierende Passwörter in Password Safe an, die zu dem gefundenen Active Directory Benutzer oder Benutzerkonto passen. Hier kann ausgewählt werden, welches Passwort bei der Erzeugung eines Password Reset verwendet werden kann (Wird als einziges verbundenes Passwort für den Password Reset verwendet.). Alternativ können diese Passwörter auch neu erstellt werden.

Folgendes Bild zeigt die Option ein neues Passwort anlegen oder vorhandenes Passwort beibehalten an.

Außerdem wird angezeigt, in welcher Organisationseinheit sich das vorhandene Passwort befindet.

Einstellungen

Im Ribbon Einstellungen wird das Password Reset konfiguriert.

Nachfolgend werden die Einstellungen genauer beschrieben:

  1. Hier wird die Organisationseinheit eintragen, in der das Password Reset angelegt werden soll. Zusätzlich kann hier eine Vorlage für die Rechtevererbung eingetragen werden.
  2. Hier wird der Verantwortliche für das Passwort (optional mit speziellem Tag* eingetragen.
  3. Anlegen eines Password Reset
    Option 1: Soll ein Password Reset mit angelegt werden? legt ein* Password Reset* an. Ist Option 1 nicht ausgewählt, werden nachfolgende Optionen nicht angezeigt.
  4. Einstellung der Durchführung eines Password Reset
    Option 2: (Password Resets sofort nach der Erzeugung durchführen) führt nach dem Klick auf Fertigstellen sofort ein Password Reset durch.
  5. Hier wird der Verantwortliche für das Password Reset eingetragen.
  6. Hier können verschiedene Auslöser für das Password Reset ausgewählt werden.

Wird die Option 1: Ist Soll ein Password Reset mit angelegt werden? nicht ausgewählt, werden die Schritte 4, 5 und 6 nicht zur Konfiguration angezeigt.

Zuordnung (Active Directory Benutzer)

In Ribbon Zuordnung (Active Directory Benutzer) werden die gefundenen Daten der Discovery Service Einträge auf ein Password-Formular übertragen.

Folgendes Bild zeigt das Ribbon Zuordnung (Active Directory Benutzer)

Beschreibung

  1. Hier kann ein Vorhandenes Formular ausgewählt oder ein Neues Formular mit Namen angelegt werden.
  2. Die Entdeckten Eigenschaften werden hier angezeigt.
  3. Hier erfolgt die Zuordnung der Eigenschaften zu den Formularfeldern.

Auswahl “Vorhandenes Formular”

Vorgehensweise:

  1. Hier wählt man ein Vorhandenes Formular aus.
  2. Die Zuordnung der Felder wird hier vorgenommen.
    Wichtig ist die Zuordnung des Typ: Allgemein und Typ: Password Reset. Eine Anpassung kann hier durchgeführt werden.

Auswahl “Neues Formular”

Vorgehensweise:

  1. Hier muss ein Name für das Neue Formular eingetragen werden.
  2. Standardmäßig werden die gefundenen Einträge automatisch zugeordnet.
    Wichtig ist die Zuordnung des Typ: Allgemein und Typ: Password Reset. Eine Anpassung kann hier durchgeführt werden.

Zusammenfassung

Im Ribbon Zusammenfassung wird eine kurze Übersicht angezeigt, welche Aktionen mit der angelegten Konfiguration durchgeführt werden. Durch Klick auf Fertigstellen, werden sie ausgeführt.

Sicherheitsabfrage

Ein wichtiger Aspekt bei Password Safe V8 ist die Sicherheit der Passwörter von Systemen. Im Discovery Service wurde daher für den letzten Schritt bei der Erstellung des Password Resets eine Sicherheitsvorkehrung getroffen.
Wird bei der Konfiguration die Option: Password Resets sofort nach der Erzeugung durchführen verwendet, werden nach dem Fertigstellen die ausgewählten Passwörter sofort geändert. Bei Unachtsamkeit kann das unangenehme Folgen haben.

Sicherheitsstufe 1:
Es wird in der Zusammenfassung nach dem Klick auf Fertigstellen ein Wichtiger Hinweis angezeigt.

Mit diesem Hinweis wird dem Benutzer eine Übersicht angezeigt, welche Aktionen durchgeführt werden. Hier kann er sich noch für einen Abbruch entscheiden.
Klickt man auf OK, wird eine weitere Sicherheitswarnung angezeigt.

Sicherheitsstufe 2:

Eine weitere Sicherheitsabfrage verdeutlicht, wie wichtig es ist, zu wissen, was man tut. Danach ist keine Rückkehr mehr möglich!

Mit der Eingabe der angezeigten Zahl und mit OK bestätigt wird die Ausführung sofort gestartet und die Password Resets ausgeführt sowie die dazugehörigen Passwörter geändert.

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.