Anforderung

Ein oder mehrere Benutzer sollen auf einen Datensatz Zugriff haben, aber nicht auf das Passwortfeld.

Voraussetzungen

Es muss ein Datensatz vorhanden sein.

Benötigte Benutzerrechte

  • Kann Passwortformularfelder verwalten
  • Lese- und Berechtigen-recht auf den Datensatz

Konfiguration

Zuerst wählen Sie einen Datensatz aus. Danach öffnen Sie per Rechtsklick auf den Datensatz die Formularfeldberechtigungen.

Nun wählen Sie das Formularfeld bzw die Formularfelder aus, für welche die Berechtigungen gelten sollen. Wenn diese für das Passwortfeld gelten sollen, müssen Sie dieses natürlich auch auswählem.

Tipp: Wählen Sie hier per Multiselect auch mehrere Felder gleichzeitig aus.

Als Nächstes setzen Sie die Berechtigungen wie gewünscht. Sollte ein Benutzer bereits auf den Datensatz mit dem Leserecht berechtigt sein, so ist er hier auch bereits vorhanden. Wenn Sie nun wünschen, dass der Benutzer das Passwortfeld nicht sehen darf, so entfernen Sie ihn aus den Berechtigungen. Nachdem die gewünschten Änderungen durchgeführt wurden, speichern Sie den Vorgang.

Bei erfolgreicher Konfiguration hat der Benutzer, welcher kein Zugriff auf das Passwortfeld haben darf, folgende Ansicht:

Nun hat der Benutzer die Möglichkeit das Recht anzufragen, indem er auf das Symbol im Formularfeld klickt. Danach können Sie die Berechtigungsanfrage bestätigen.

Diese Rechteanfrage kann nun von einem ausreichend berechtigten User bestätigt werden. Dies erfolgt über das Modul Berechtigungen. Hierauf wird daher auch die Berechtigung auf das Modul Benachrichtigungen benötigt.
Die Freigabe erfolgt dann über die Bestätigung der Rechteanfrage. Hierzu stellen Sie dem anfragendem Benutzer das Recht manuell aus.

Somit hat der Benutzer nun auch Zugriff auf das Formularfeld Passwort.

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.