Veröffentlichung

13.09.2021

Kompatibilität

Zum AdminClient der Version 8.13.5.25731 sind folgende Client Versionen kompatibel:

  • Windows Client Version 8.13.5.25731
  • WebClient Version 8.13.5.25731

Neu

FullClient

  • Es ist möglich, sich Berichte über die Änderungen durch Active Directory Importe generieren zu lassen.
  • Die Funktion “Letzte X Passwörter ausschließen” wurde bei den Passwortrichtlinien entfernt.
  • Der Loginprozess wurde angepasst, um es möglichen Angreifern zu erschweren, gültige Benutzernamen zu erraten.
  • Benutzer können nur Passwörter duplizieren, wenn sie auch auf das entsprechende Formular berechtigt sind.
  • Beim Anlegen eines neuen AD Profils sind die beiden Flags “Secure” und SecureSocketsLayer” per default aktiviert.
  • Active Directory Objekte können jetzt einfach mittels Zugehörigkeit zu einer Gruppe in Password Safe angelegt oder gelöscht werden.
  • In den Email-Benachrichtigungen wird die Organisationseinheit, in der sich das Secret befindet, mit angegeben.
  • Der Tab mit der Listenansicht in jedem Modul kann nicht geschlossen werden.

WebClient

  • Der Loginprozess wurde angepasst, um es möglichen Angreifern zu erschweren, gültige Benutzernamen zu erraten.
  • Das Öffnen und Schließen des Filters wurde optimiert und die mobile Ansicht angepasst.
  • Benutzer können nur Passwörter duplizieren, wenn sie auch auf das entsprechende Formular berechtigt sind.
  • Es wurde eine Direktsuche nach Active Directory Objekten integriert
  • Active Directory Objekte können jetzt einfach mittels Zugehörigkeit zu einer Gruppe in Password Safe angelegt oder gelöscht werden.
  • In den Email-Benachrichtigungen wird die Organisationseinheit, in der sich das Secret befindet, mit angegeben.
  • Der Tab mit der Listenansicht in jedem Modul kann nicht geschlossen werden.

Server

  • TLS 1.2 und 1.3 sind die beiden Standardversionen für die verschlüsselte Übertragung.
  • Wenn ein Benutzer sein Passwort ändert, werden alle noch offenen Sessions automatisch beendet.
  • Der Discovery Service Scan wurde optimiert.
  • Password Safe ist jetzt DualStack fähig.

AdminClient

  • Die Länge einer aktiven Session kann jetzt für jeden Client individuell eingestellt werden.

LightClient

  • Der Loginprozess wurde angepasst, um es möglichen Angreifern zu erschweren, gültige Benutzernamen zu erraten.

LightClient in der Web-Ansicht

  • Der Loginprozess wurde angepasst, um es möglichen Angreifern zu erschweren, gültige Benutzernamen zu erraten.

Verbesserung

FullClient

  • SSH Verbindungen mittels einer Schlüsseldatei sind einfacher zu konfigurieren.

Verbesserung

Browser-Erweiterungen

  • Bei aktiviertem IP Filter wird ein etwaiger zweiter Faktor nicht mehr abgefragt.

Behoben

FullClient

  • Das Standardformular kann in den globalen Benutzereinstellungen zurückgesetzt werden.
  • Der DesktopClient verhindert nur bei ungespeicherten Änderungen das Herunterfahren von Windows.
  • Das Widget “Mein Team” zeigt im Dashboard alle Mitglieder der ausgewählten Organisationsheinheit an.
  • Es wurde ein Übersetzungsfehler im Report “Logbucheinträge” korrigiert
  • RDP Sessions im externen Fenster können auch in Fullscreen dargestellt werden.
  • Beim Import von Passwörtern ist nur der Benutzer selbst auf die Passwörter berechtigt.
  • Die Tastaturkürzel funktionieren wieder in RDP-Sessions.
  • Die client-übergreifende Anmeldung funktioniert wieder.
  • Die Authentifizierung mittels Kerberos ist wieder möglich.
  • Benachrichtigungen können nur von dem Benutzer gesehen werden, der sie konfiguriert hat.

WebClient

  • Das Standardformular kann in den globalen Benutzereinstellungen zurückgesetzt werden.
  • Das Formular eines bestehenden Passwortes kann nur mit dem Recht “Berechtigen” oder “Löschen” gewechselt werden.
  • Die Qualität eines Passwortes wird beim Wechsel des Formulares erneut überprüft.
  • Der Export von Passwörtern oder Organisationseinheiten wurde optimiert.
  • Bei der Auswahl möglicher Formulare zum Erstellen eines Passwords kann man mittels einer Scrollbar durch die Formulare navigieren.
  • Beim AD Import werden bei der Selektion eines Objektes ebenfalls alle Unterobjekte selektiert und anschließend synchronisiert.
  • Die Authentifizierung mittels Kerberos ist wieder möglich.
  • Der Link zum Add-on Store des Firefox verwendet jetzt das https:// Protokoll
  • Benachrichtigungen können nur von dem Benutzer gesehen werden, der sie konfiguriert hat.

AdminClient

  • Der Name einer Datenbank kann auch einen Bindestrich enthalten.

AdminClient

  • Im MSSQL Server Management Studio gelöschte Datenbanken werden im AdminClient deaktiviert.

Browser-Erweiterungen

  • Die Anmeldung über den SSO Agent funktioniert bei entsprechender Konfiguration der Browser Erweiterung.
  • Die automatische Eintragung über den SSO Agent wurde beschleunigt.

SSO Client

  • Die client-übergreifende Anmeldung funktioniert wieder.
  • Die automatische Eintragung über den SSO Agent wurde beschleunigt.

LightClient

  • Die Authentifizierung mittels Kerberos ist wieder möglich.

LightClient in der Web-Ansicht

  • Im Passwortgenerator stehen – sofern welche konfiguriert wurden – die entsprechenden Passwort-Richtlinien zur Auswahl.
  • Benutzer mit exklusiver LightClient Lizenz können Passwörter in andere Organisationseinheiten verschieben
  • Die Authentifizierung mittels Kerberos ist wieder möglich.
  • Benutzer mit ausschließlicher LightClient Lizenz können Passwörter mit Tags versehen.

Setup Prüfhash (SHA-512 Hash)

Deutsches Server Setup (pss8.13.5.25731-de.msi)
56cb7260d587d50afceca87ef53772c3106ec192de88695b247495022c768e03ac9a6a4e5e273f74c98d492e00ebb6f7134ff457cc80cd548e0aa90060b708b1

Englisches Server Setup (pss8.13.5.25731-en.msi)
05fb18e29549b94f8b238cbe1904d44240af7bcd48a802d64ea9bb50d6e9149daffc46ceae942771de772496d7cd1d140bc55805606c5227cd68b755fc0c98d4

Deutsches Client Setup (psc8.13.5.25731.msi)
cd4a82995f45d19d1d4aa306025e296b1142fbd74c0da1ffbd2b8a3078ffeb9a58bbcb86f732d9f411c5fa0becb29ede937b56ecb20a40d81b16a2e4519b39de

Englisches Client Setup (psc8.13.5.25731-en.msi)
473ef56a4d9f1cf12800437bdf869cbf7a5b4993079f9cd401206344c07285838c02e75d108f68fa62de126f935809556c2ae556bc1d49bbec2c0abb1beb1198

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.