Veröffentlichung

13.04.2022

Kompatibilität

Zum AdminClient der Version 8.14.0.27745 sind folgende Client Versionen kompatibel:

  • Windows Client Version 8.14.0.27745
  • Windows Client Version 8.13.14.27679
  • Windows Client Version 8.13.13.27522
  • Windows Client Version 8.13.12.27427
  • Windows Client Version 8.13.11.27156
  • Windows Client Version 8.13.10.26901
  • Windows Client Version 8.13.9.26689
  • Windows Client Version 8.13.8.25983
  • Windows Client Version 8.13.7.25979
  • Windows Client Version 8.13.6.25933
  • Windows Client Version 8.13.5.25731
  • WebClient Version 8.14.0.27745
  • WebClient Version 8.13.14.27679
  • WebClient Version 8.13.13.27522
  • WebClient Version 8.13.12.27427
  • WebClient Version 8.13.11.27156
  • WebClient Version 8.13.10.26901
  • WebClient Version 8.13.9.26689
  • WebClient Version 8.13.8.25983
  • WebClient Version 8.13.7.25979
  • WebClient Version 8.13.6.25933
  • WebClient Version 8.13.5.25731

Neu

FullClient

WebClient

Server

AdminClient

Browser-Erweiterungen

Android App

iOS App

SSO Client

OfflineClient

LightClient

LightClient in der Web-Ansicht

MSP

Verbesserung

Server

  • Wie bereits in der Konfiguration des System-Tasks und des WebViewer-Exports erwähnt, ist die alte WebViewer-System-Task-Unterstützung mit dieser Version nicht mehr verfügbar. Wenn noch die alte WebViewer System Task Unterstützung verwendet wird um den WebViewer Export zu nutzen, muss ein neuer System Task erstellt werden.

Behoben

FullClient

  • Es muss jetzt auch nach dem Nutzen eines Shortcuts (Default CTRL + ALT + P) ein Grund angegeben werden, wenn dieses Password genutzt wird.
    Keepass import bei korrupter Verfallszeit (ExpiryTime) funktioniert jetzt auch stabil.

Server

  • Beim Setzen oder Löschen von temporären Berechtigungen wird nun ein Logeintrag geschrieben.

AdminClient

  • Der Password Safe Service wird nun nicht mehr neu gestartet, wenn ein User den AdminClient über das Windows Startmenü ausführt, der diesen zuvor noch nicht gestartet hatte.

OfflineClient

  • Nach dem Aktivieren und Deaktivieren der Exportberechtigung im Offline Client und der Synchronisierung wird die Exportberechtigung wie erwartet berücksichtigt.

Setup Prüfhash (SHA-512 Hash)

Deutsches Server Setup (pss8.8.14.0.27745-de.msi)
0ae527f62415a0ea9ada8c01b84e76d1a74ea9ba94d49ecc7abb24b1675fbd87fb455126cd4566c3549e43f1ae2794a3203c5b0ebce0e704956b9493b7004daa

Englisches Server Setup (pss8.8.14.0.27745-en.msi)
78248de00107ded061960780942519586c2326c829504c175cd60244a48f2a8d58f3af600ae5bf316306b24c157cc04c31526ea2277e62964be8951a71a89ae6

Deutsches Client Setup (psc8.8.14.0.27745-de.msi)
0aebbd3234be1691e23f68e0bb569d5430443e5323b2e1f34a849f2d5c1fa142c6d7d9cd5b2d84727e8684809facc775f77f20cc78dd161ce9a5cb3455edd2d9

Englisches Client Setup (psc8.8.14.0.27745-en.msi)
184bc5d62fb3ef9b32a3cde09a0acfaef0d4de7455942ef26ca6ab45a852eaaecd311c2fd3b9cefb20d8cfe30f267f59effe171be3d44a44de835de5bdd1dffc

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.