Veröffentlichung

04.05.2022

Kompatibilität

Zum AdminClient der Version 8.14.1.27830 sind folgende Client Versionen kompatibel:

  • Windows Client Version 8.14.1.27830
  • Windows Client Version 8.14.0.27745
  • Windows Client Version 8.13.14.27679
  • Windows Client Version 8.13.13.27522
  • Windows Client Version 8.13.12.27427
  • Windows Client Version 8.13.11.27156
  • Windows Client Version 8.13.10.26901
  • Windows Client Version 8.13.9.26689
  • Windows Client Version 8.13.8.25983
  • Windows Client Version 8.13.7.25979
  • Windows Client Version 8.13.6.25933
  • Windows Client Version 8.13.5.25731
  • WebClient Version 8.14.1.27830
  • WebClient Version 8.14.0.27745
  • WebClient Version 8.13.14.27679
  • WebClient Version 8.13.13.27522
  • WebClient Version 8.13.12.27427
  • WebClient Version 8.13.11.27156
  • WebClient Version 8.13.10.26901
  • WebClient Version 8.13.9.26689
  • WebClient Version 8.13.8.25983
  • WebClient Version 8.13.7.25979
  • WebClient Version 8.13.6.25933
  • WebClient Version 8.13.5.25731

Behoben

FullClient

  • Das Zurücksetzen des Kennworts funktioniert wieder nach dem Überschreiben von Berechtigungen, wenn die Benutzereinstellung “Berechtigungsänderungen von Organisationseinheiten auf Kennwörter vererben” aktiviert ist und Sie die Berechtigungen der OU, die das Kennwort für die Anmeldeinformationen enthält, über das Skript “Kennwort zurücksetzen” geändert haben.
  • Das Starten einer neuen WebViewer-Systemaufgabe und das Speichern erfordern immer ein Passwort, ein leeres Passwort ist nicht mehr möglich.
  • Nach einem Export mit dem HTML WebViewer, werden zuverlässig alle Objekte wieder richtig dargestellt und alle Funktionen sind wieder aufrufbar.
  • Ein Hinweis und Rückfrage zu Änderungen werden nur aktiviert, wenn auch wirklich Änderungen am Datensatz gemacht wurden.
  • Benachrichtigungs-Mails können verschickt werden, sobald eine gültige Konfiguration im Admin-Client hinterlegt wurde.
  • Nach Änderungen an Objekten und Berechtigungen kann die Offline-Synchronisation unbegrenzt häufig durchgeführt werden.

WebClient

  • Das Zurücksetzen des Kennworts funktioniert wieder nach dem Überschreiben von Berechtigungen, wenn die Benutzereinstellung “Berechtigungsänderungen von Organisationseinheiten auf Kennwörter vererben” aktiviert ist und Sie die Berechtigungen der OU, die das Kennwort für die Anmeldeinformationen enthält, über das Skript “Kennwort zurücksetzen” geändert haben.
  • Azure AD Import zeigt die Objektliste im WebClient wieder an.
  • Ein Hinweis und Rückfrage zu Änderungen werden nur aktiviert, wenn auch wirklich Änderungen am Datensatz gemacht wurden.
  • Benachrichtigungs-Mails können verschickt werden, sobald eine gültige Konfiguration im Admin-Client hinterlegt wurde.

AdminClient

  • Benachrichtigungs-Mails können verschickt werden, sobald eine gültige Konfiguration im Admin-Client hinterlegt wurde.

Browser-Erweiterungen

  • Wenn Sie beim erneuten Öffnen des Browsers mehrere Registerkarten geladen haben, können Sie sich im Addon anmelden, ohne dass alle Registerkarten vollständig geladen sind.

OfflineClient

  • Nach Änderungen an Objekten und Berechtigungen kann die Offline-Synchronisation unbegrenzt häufig durchgeführt werden.

LightClient

  • Ein Hinweis und Rückfrage zu Änderungen werden nur aktiviert, wenn auch wirklich Änderungen am Datensatz gemacht wurden.

LightClient in der Web-Ansicht

  • Das Kontextmenü erscheint wieder für Anwendungen im WebLight-Client für Anwendungen in der Kachel- und Listenansicht.
  • Ein Hinweis und Rückfrage zu Änderungen werden nur aktiviert, wenn auch wirklich Änderungen am Datensatz gemacht wurden.

Setup Prüfhash (SHA-512 Hash)

Deutsches Server Setup (pss8.8.14.1.27830-de.msi)
cbb2e08a2a967c2a10fc346fd065efd8fbafb5821d53e48bb613c95479aa2d2be9a114565bfbd933fffc7986297365c2a5e578284361a8f85f3a23e806a3c021

Englisches Server Setup (pss8.8.14.1.27830-en.msi)
ee7132430fb77298f9d0bac645091bd9d254dda849721b2b65bf3aa2ffc0e87a36b2236709c5b000b9e90e268e229dccfc20dd09b19003b23cd6659657795fbf

Deutsches Client Setup (psc8.8.14.1.27830-de.msi)
6449f8c88546ea4b9ace2211dcb4fa401e4e265aba36873275b8e5d9815d6f6ea19888b77d8aa8c1a3a6d507d2d443cde70110a829fed97fc864016c8deecdcd

Englisches Client Setup (psc8.8.14.1.27830-en.msi)
0aebbf7b3d4728a91c9ae57746609dce22a70a9505b9c03acb5d3bdb86779ca5e1a0fcbc76779d090366570657f4f82e0300b67b6854378ea3d0f9a2d9a93f46

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.