Wiederverwendung von Berechtigungen

Grundsätzlich unterscheidet Password Safe zwischen verschiedenen Formen des Setzens von Berechtigungen:

  1. Manuelles Berechtigen
  2. Vererbung von Berechtigungen innerhalb Organisationsstrukturen
  3. Nutzung von vordefinierten Rechten
  • Bei der manuellen Konfiguration von Berechtigungen konfigurieren Sie direkt für jeden Datensatz die gewünschten Berechtigungen. Automatismen und Vererbungen werden hierbei nicht genutzt.
  • Sowohl die Nutzung vordefinierter Rechte als auch die Vererbung aus Organisationsstrukturen basieren beide auf der automatisierten Wiederverwendung bereits gesetzter Berechtigungen nach vorher definierten Regeln.

Das nachfolgende Schaubild beschäftigt sich mit der Frage: Wie erhalten Benutzer oder Rollen die Ihnen angedachten Berechtigungen?

Berechtigung des Erstellers

Grundsätzlich wird immer derjenige Benutzer, der einen Datensatz erstellt, mit Vollzugriff berechtigt. Hierbei ist es irrelevant, ob weitere Rechte vergeben oder vererbt werden. Über die Einstellung Ersteller aus den Berechtigungen bei neuen Objekten entfernen, wenn der erstellende Benutzer über eine Rolle berechtigt wird kann dieses Verhalten geändert werden. Ist diese Einstellung aktiv, wird der erstellenden Benutzer nicht explizit in den Rechten mit aufgenommen, wenn er über eine Rolle zumindest Leserechte erhält.

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.