Die Datenbank kann im Login Screen durch Klick auf das + Symbol erstellt werden.

Es folgt ein Dialog, in welchem Sie der Datenbank einen Namen geben können. Darunter finden Sie die Möglichkeit die Verschlüsselungsmethode auszuwählen.

PIN
Ist diese Option aktiviert, wird die Datenbank mit einer vierstelligen PIN verschlüsselt. Hierdurch wird der Zugriff auf die Datenbank vereinfacht.

Passwort
Ist die Option Passwort aktiviert, wird die Datenbank mit einem komplexen Passwort verschlüsselt. Hier können Sie die Länge des Passworts und die zu verwenden Zeichen frei wählen. Es sind also nicht nur Ziffern, sondern auch Klein- und Großbuchstaben, sowie Sonderzeichen möglich. Diese Option bietet zwar weniger Komfort als ein einfaches Passwort, dafür ist jedoch ein höherer Schutz gegeben.

Muster
Über die Option Muster können Sie die Datenbank auch mit dem von Android gewohnten Pattern verschlüsseln.

Nachdem Sie den Namen der Datenbank festgelegt und sich für ein einfaches oder komplexes Passwort entschieden haben, klicken Sie einfach auf Speichern um die Datenbank zu erstellen. Es folgt ein Dialog, in welchem Sie das Passwort der Datenbank vergeben. Nach dem dies geschehen ist, müssen Sie das Passwort zur Sicherheit noch einmal wiederholen.

Haben Sie noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie uns.

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.