Es besteht die Möglichkeit ein Backup Ihrer mobilen Datenbank direkt in OneDrive abzulegen, um Ihre Datenbank zu sichern.
Ebenso kann eine Synchronisationsdatei zum Abgleich der Daten zwischen einem Password Safe Client (ab Version 7.4.0) und mobilem Gerät erstellt und damit synchronisiert werden.

Voraussetzungen

Bevor Sie Ihre Daten synchronisieren, stellen Sie bitte sicher, dass folgende Voraussetzungen gegeben sind:

  • Auf dem Client muss eine lauffähige Datenbank eingebunden sein.
  • In der Password Safe App muss ebenfalls eine lauffähige Datenbank existieren.
  • Ein OneDrive Account muss vorhanden und sowohl vom Client als auch vom mobilen Gerät aus verfügbar sein.

Verbinden / Trennen mit OneDrive

Zunächst muss sichergestellt sein, dass eine Verbindung zu OneDrive besteht. Navigieren Sie zu den Einstellungen und scrollen dann zu OneDrive. Nach einem Klick auf einen der Unterpunkte bekommen Sie die Möglichkeit, sich am OneDrive Konto anzumelden. Sobald Sie einmal angemeldet waren, werden Sie beim nächsten Mal automatisch verbunden.

Beim ersten Verbindungsaufbau wird die Password Safe App im OneDrive Verzeichnis initialisiert und folgender Ordner angelegt:

  • …\Password Safe and Repository\

Erstellen einer Datensicherung (Backup)

Es wird immer empfohlen ein Backup zu erstellen, um Ihre Daten zu sichern. In den Einstellungen finden Sie unter OneDrive den Punkt Datensicherung. Klicken Sie einfach darauf und anschließend auf Start. In Google Drive wird nun eine Backupdatei erstellt, welche jederzeit an einem mobilen Gerät zurück gespielt werden kann.

Der Name der Backupdatei setzt sich wie folgt zusammen: Gerät_Datenbankname_DatumUhrzeit.psmobile
Beispiel: Smartphone_Meine-Datenbank_18032012172310.psmobile

Rückspielen einer Datensicherung (Backup Restore)

Nach dem Anmelden an der Datenbank wechseln Sie zu den Einstellungen -> OneDrive -> Wiederherstellen. Es wird nun der OneDrive Ordner “…\Password Safe and Repository\” nach Backups durchsucht. Wählen Sie nun einfach das gewünschte Backup aus und bestätigen mit einem Klick auf Start.

Synchronisation

Die Daten Ihrer Password Safe App sowie Ihres Password Safe Clients können mit einer sogenannten Synchronisationsdatei über OneDrive abgeglichen werden. Dies kann sowohl vom Password Safe Client als auch vom mobilen Gerät aus geschehen. Bitte schließen Sie eine Synchronisation immer komplett ab, bevor Sie mit einem anderen Gerät ebenfalls eine Synchronisation starten.

Mobiles Gerät

Um vom WindowsPhone bzw. Tablet aus zu synchronisieren, navigieren Sie hierfür einfach zu Einstellungen -> OneDrive und klicken dann auf Synchronisation. Beim ersten Synchronisieren wird im Ordner …\Password Safe and Repository\ eine entsprechende Synchronisationsdatei erstellt. Bei zukünftigen Synchronisationen werden die Daten mit der bestehenden Datei abgeglichen.

Der Name der Synchronisationsdatei setzt sich wie folgt zusammen: sync_Datenbankname_Hashwert.psmobile
Beispiel: sync_Meine-Datenbank_8595cc75d296ac14768ca4d554ea4d63.psmobile

Client

Zur ersten Synchronisation mit dem Password Safe Client muss zunächst die entsprechende Synchronisationsdatei ausgewählt werden. Hierzu wechseln Sie zu Datei -> Mobile Geräte -> Synchronisations-Assistent und wählen dort manuelle Synchronisation. Im nächsten Schritt können Sie den Menüpunkt mit bestehender Synchronisationsdatei abgleichen bestätigen und die entsprechende Synchronisationsdatei auswählen. Nach einem Klick auf Weiter muss dann lediglich noch das Passwort der mobilen Datenbank eingegeben und bestätigt werden. Nun können Sie den Assistenten fertigstellen und die Synchronisation beginnt.

Vorausgesetzt, dass eine gültige Synchronisationsdatei bereits erstellt und über den Assistenten eingebunden wurde, können Sie komfortabel damit synchronisieren. Hierfür wird der Menüpunkt Datei -> Mobile Geräte -> Synchronisieren eingeblendet. Ein einfacher Klick darauf genügt, um die Synchronisation zu starten.

Erstellen einer Synchronisationsdatei am Password Safe Client

Auch am Password Safe Client kann eine neue Synchronistationsdatei erstellt werden. Im Gegensatz zur Password Safe App, geschieht dies jedoch manuell.

Über Datei -> Mobile Geräte -> Assistent starten Sie den Synchronisationsassistenten. Wählen Sie hier zunächst manuelle Synchronisation und bestätigen mit einem Klick auf Weiter.

Im nächsten Schritt wählen Sie bitte Neue Synchronisationsdatei erstellen und vergeben einen Namen für die Datei. Zudem wählen Sie den gewünschten Speicherort aus. Bestätigen Sie mit Weiter.

Nun muss noch das Passwort der mobilen Datenbank (mit welcher später synchronisiert werden soll) angegeben und mit Weiter bestätigt werden. Nach einem Klick auf Fertigstellen wird die Synchronisationsdatei erzeugt.

Haben Sie noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie uns.

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.